Aktuelles aus der Silicon Economy

News from the Silicon Economy

Plattform 4.0 veröffentlicht Expertise zu »Innovationstreiber Open Source«

Plattform 4.0 veröffentlicht Expertise zu »Innovationstreiber Open Source«

Open Source ist ein Grundgedanke der Silicon Economy: Sämtliche Entwicklungen aus dem entsprechenden Großforschungsprojekt am Fraunhofer IML werden Unternehmen kostenlos verfügbar gemacht. Eine neue Expertise des Forschungsbeirats der Plattform Industrie 4.0 zeigt jetzt auf, wie Open Source zum Innovationstreiber für Industrie 4.0 werden kann.

Open Source zum Anfassen: Silicon Economy mit drei Exponaten auf der LogiMAT

Open Source zum Anfassen: Silicon Economy mit drei Exponaten auf der LogiMAT

Auf der LogiMAT – Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement – vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 ist die Silicon Economy im Rahmen des Auftritts des Fraunhofer IML gleich mit drei Entwicklungsprojekten vertreten. In der LogiMAT Arena geht es darum, wie die kommenden KI-basierte Plattformökonomie die Zukunft der Intralogistik verändert.

Neue Entwicklungen: »Open Dynamics«-Team aktualisiert Projektsteckbrief

Neue Entwicklungen: »Open Dynamics«-Team aktualisiert Projektsteckbrief

Im Entwicklungsprojekt »OpenDynamics« der Silicon Economy geht es um nichts weniger, als eine neue Klasse von Fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) bzw. Transportrobotern zu begründen, die tatsächlich autonom agieren. Einige der Entwicklungen befinden sich bereits im Praxistest. Die Forschenden haben ihren Projektsteckbrief nun dahingehend erweitert und aktualisiert.

Alles in Balance: Forschende entwickeln Transportroboter auf zwei Rädern

Alles in Balance: Forschende entwickeln Transportroboter auf zwei Rädern

Forschende aus der Silicon Economy haben das Fahrprinzip des »inversen Pendels« dazu genutzt, eine innovative Plattform mit einer intelligenten Balancierautomatik zu entwickeln – die Grundlage einer neuen Klasse von dynamisch stabilen Robotern. Der Bauplan für die erste Pendelstufe des Chassis soll – wie alle Ergebnisse aus der Silicon Economy – open source gestellt werden. 

FLIP fährt mit »libVDA5050++« in der Flotte

FLIP fährt mit »libVDA5050++« in der Flotte

Fahrerlose Transportfahrzeuge verschiedener Hersteller konnten bislang nicht durch eine gemeinsame Leitsteuerung gesteuert werden. Abhilfe schafft der VDA5050-Standard – dessen Open-Source-Umsetzung aus der Silicon Economy wurde jetzt erfolgreich auf FLIP eingesetzt, dem am Fraunhofer IML entwickelten »Flexible Lifter for Intralogistics and Production«.

Forscher bringen KI-basierte ETA auf die Straße

Forscher bringen KI-basierte ETA auf die Straße

Die Software für eine KI-basierte Ankunftszeitenprognose, die im Rahmen der Silicon Economy entstanden ist, wird jetzt in einem Umsetzungsprojekt des Mittelstand-Digital Zentrums Ruhr-OWL bei einer Spedition im Siegerland erprobt – und dabei noch schlauer …

»Logistik wird mehr und mehr durch Datenökonomie bestimmt«

»Logistik wird mehr und mehr durch Datenökonomie bestimmt«

Datensouveränität, interoperable Datenräume, europäische Standards: Führende Datenexperten haben gestern auf der digitalen Konferenz »Leitbild einer fairen Datenökonomie in Deutschland und Europa« des Fraunhofer-Verbunds IUK-Technologie über Rahmenbedingungen für die Plattformökonomie von morgen diskutiert.

Newsletter bestellen

Unsere E-Mail-Newsletter informieren regelmäßig zu aktuellen Themen und Veranstaltungen.

Newsletter ansehen

Hier finden Sie den aktuellen Newsletter zur Silicon Economy.  
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.