Identifikations-Service basierend auf natürlichen Merkmalen

Identifikationsprozesse von Ladungsträgern sind heute noch sehr zeit- und personalaufwendig, da sie überwiegend auf Barcodes basieren. Vor diesem Hintergrund wird im Entwicklungsprojekt »Identifikations-Service basierend auf natürlichen Merkmalen« eine vollautomatisierte Erkennung und Identifikation von Versandeinheiten unter Verzicht auf Barcodes entwickelt.

Projektspezifische Ergebnisse, z. B. Demonstratoren oder Prototypen (Auszug)

  • Entwicklung einer Lösung, die sich in bestehende Technik, z.B. Smart Devices oder Kamerasysteme, integrieren lässt
  • Prototypische Umsetzung einer Vorrichtung zur Analyse und Signaturerstellung von Packstücken

Beitrag zur Infrastruktur der Silicon Economy (Auszug)

  • Basisdienste und Blaupausen für Identifizierungs- und Tracking-Services

Kontakt
Julian Hinxlage, julian.hinxlage@iml.fraunhofer.de
Philipp Wrycza, philipp.wrycza@iml.fraunhofer.de