Veröffentlichte Komponenten

Digitale Mappe

Icon Light Node Service

Über die Digitale Mappe

Die Digitale Mappe bildet den Grundstein für eine Blockchain-basierte IT-Infrastruktur. Das Softwaremodul setzt sich aus den drei Bausteinen Token Manager, Autorisierungsmodul und Light-Node-Service zusammen, alle im Blockchain Europe-Forschungsprojekt entwickelt. Dokumente werden in einer Digitalen Mappe zusammengeführt und gemäß einer spezifischen Businesslogik miteinander in Beziehung gesetzt. Die eingesetzte Technologie stellt dabei ein hinreichendes Vertrauen in die Korrektheit der Dokumente und eine Nachvollziehbarkeit etwaiger Änderungen sicher (Datenintegrität). Zugriffe sind mittels eines detaillierten Rollen-Rechte-Systems individuell steuerbar. Digitale Mappen können so beispielsweise im Umgang mit Behörden, bei der Rückverfolgung wichtiger Waren und Güter, bei Begleitdokumenten oder aber bei fälschungssicheren Pässen und Zeugnissen zum Einsatz kommen.

Lizenz

Open Logistics License Version 1.0

Beteiligte

Dominik Sparer, dominik.sparer@iml.fraunhofer.de; Dominik Schmitt, dominik.schmitt@iml.fraunhofer.de

Verwandte Projekte

eFrachtbrief, Border, Dangerous